Blasorchester Greifswald e.V. | Blasmusik live erleben
Das Blasorchester Greifswald stellt sich hier vor. Aktuelles, wie du bei uns mitmachst oder den Kontakt für Anfragen, sind hier zu finden.
blasorchester, greifswald, musik, blasmusik, sinfonische blasmusik, march, ummarsch, lampionumzug, konzert, ständchen
14869
home-page,home,page,page-id-14869,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,admin-bar,no-customize-support,ajax_fade,page_not_loaded,,no_animation_on_touch,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-7.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive,no-js

Partner

Über uns

Wir, das Blasorchester Greifswald e.V., sind eine musikalische Gemeinschaft, die aus circa 30 aktiven Hobbymusikern besteht. Das Repertoire ist ebenso vielfältig wie die Mitglieder des Orchesters. Ob Klassisches, Rock und Pop, Traditionelles oder auch Stücke aus Film, Musical oder Theater, das Blasorchester Greifswald steht für ein abwechslungsreiches Programm und viel Freude an der Musik.
blasorchester greifswald über uns auftritt konzert

Wer wir sind

Das Blasorchester Greifswald wurde 1972 gegründet. Was als reines Schulorchester begann, entwickelte sich in den darauf folgenden Jahren zu einem für die Kinder der gesamten Hansestadt zugänglichen Verein. Inzwischen bestehen unsere Mitglieder nicht mehr nur aus Schülern. Auch Studenten und dem Schulalter seit mehreren Jahren entwachsene Musikbegeisterte finden den Weg zu uns.

blasorchester greifswald kristianstad schweden musikfest 2015 ummarsch

Wo man uns hört und sieht

Das Orchester bestreitet seine Auftritte in Greifswald und Umgebung und unternimmt Fahrten ins In- und Ausland. So gab es bisher Reisen nach Würzburg, Thum, Bad Lausick, Köln, Halstenbek, sowie Bulgarien, Spanien, Polen, Schweden und viele, viele mehr.

Regional gesehen: Zu hören sind wir auf Stadt- und Dorffesten, Kurkonzerten, bei Lampionumzügen und anderen Ummärschen.

Mitmachen

Bist du auch so musikbegeistert wie wir? Dann kannst du bei uns mitmachen.

Wir treffen uns freitags in der Aula der Ernst-Moritz-Arndt-Schule. Geprobt wird fleißig von 18 Uhr bis 20.30 Uhr außerhalb der Schulferien von Mecklenburg-Vorpommern.

Eine aktive Mitgliedschaft im Blasorchester Greifswald e.V. bedeutet, dass du mit einem Instrument in den Reihen des Orchesters sitzt. Dies heißt im Klartext, dass du an den Registerproben, den Orchesterproben und an den Auftritten teilnimmst. Im Rahmen der Registerproben erhälst du einmal wöchentlich eine instrumentale Ausbildung, die von qualifizierten Dozenten durchgeführt wird. Während der lokalen Schulferien erfolgt kein Unterricht.

Bist du auf den Geschmack gekommen, bei uns mitzumachen? Dann lade dir den Aufnahmeantrag herunter, fülle ihn aus und sende den unterschriebenen Antrag an uns zurück. Mit der Unterschrift auf dem Aufnahmeantrag erklärst du dich mit der Vereinssatzung einverstanden.

Preisübersicht

13 € Mitgliedsbeitrag
5,50 € Instrumentenleihe

Die genannten Preise sind Monatsbeiträge.

Als förderndes Mitglied unterstützt du das Blasorchester Greifswald e.V. finanziell durch deinen regelmäßigen Beitrag.

Bist du auf den Geschmack gekommen, bei uns mitzumachen? Dann lade dir den Aufnahmeantrag herunter, fülle ihn aus und sende den unterschriebenen Antrag an uns zurück. Mit der Unterschrift auf dem Aufnahmeantrag erklärst du dich mit der Vereinssatzung einverstanden.

Preisübersicht

5,50 € Mindestbeitrag

Die genannten Preise sind Monatsbeiträge.

§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr

(1) Der Verein führt den Namen „Blasorchester Greifswald“ und soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach der Eintragung führt er den Zusatz „e.V.“.
(2) Der Verein hat seinen Sitz in Greifswald.
(3) Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.

§ 2 Der Zweck

(1)

Der Verein ist selbstlos tätig und hat in erster Linie keine eigenwirtschaftlichen Ziele. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabeordnung durch die Förderung sinnvoller musischer Freizeitbeschäftigung von Kindern und Jugendlichen – insbesondere durch:

a) regelmäßige Probentätigkeit einschließlich Erlernen eines Instrumentes;
b) Pflege wertvoller Bläsermusik;
c) Mitgestaltung des kulturellen Lebens durch Auftritte in Greifswald und Umgebung;
d) Teilnahme an Musikfesten im In- und Ausland;
e) Aufnahme freundschaftlicher Kontakte zu Kindern und Jugendlichen im In- und Ausland;
(2)   Alle dem Verein zufließenden Mittel dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus den Mitteln des Vereins. Sie erhalten bei ihrem Ausscheiden oder bei der Auflösung oder Aufhebung des Vereins weder die eingezahlten Beiträge zurück, noch haben sie irgendeinen Anspruch auf das Vermögen. Es darf keine Person oder Einrichtung durch Verwaltungsausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.
(3)   Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks wird das Vermögen an den Bläserverband Mecklenburg/Vorpommern e.V. übertragen.

§ 3 Die Mitgliedschaft

(1)
Der Verein besteht aus aktiven Mitgliedern;
fördernden Mitgliedern und
Ehrenmitgliedern.
(2)  
Aktive Mitglieder sind auf einem Instrument Musizierende;
Vorstand- und
Beiratsmitglieder.
(3)   Förderndes Mitglied kann jeder werden, der den Zweck des Vereins anerkennt und fördert. Fördernde Mitglieder haben kein Stimmrecht, können aber beratend an den Mitgliederversammlungen teilnehmen.
  (4)   Über den schriftlichen Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren stellen die juristischen Vertreter den Aufnahmeantrag.
(5)   Personen, die sich um die Blasmusik oder um den Verein besonders verdient gemacht haben, können durch den Vorstand nach vorheriger Anhörung des Beirates zum Ehrenmitglied ernannt werden. Sie sind von der Beitragszahlung befreit.
(6)  
Die Mitgliedschaft endet: a)   durch freiwilligen Austritt, der jederzeit durch schriftliche Erklärung 2 Monate vor dem Austrittstermin gegenüber dem Vorstand zulässig ist;
b)   durch Streichung von der Mitgliederliste – auf Beschluss des Vorstandes im Falle des Beitragsrückstandes nach vorangegangener 2-maliger schriftlicher Mahnung;
c)   durch Ausschluss – auf Beschluss des Vorstandes, wenn das Verhalten des Mitgliedes in grober Weise gegen Vereinsinteressen verstößt. Gegen den Beschluss über den Ausschluss steht dem Mitglied das Recht der Berufung innerhalb von 6 Wochen auf der Mitgliederversammlung zu. Der Beschluss der Mitgliederversammlung ist endgültig.
d)   mit dem Tod des Mitgliedes.
  (7)   Unentschuldigtes Fehlen bei Orchesterproben, Auftritten und Registerproben kann im Wiederholungsfall zum vollen finanziellen Ausgleich der Fehlstunden führen. Abmeldungen haben 24 Stunden vorher beim Vorstand, oder einem vom Vorstand beauftragten Mitglied zu erfolgen. Nach erfolgloser Mahnung wird das Mitglied aus dem Verein ausgeschlossen.
(8)   Entstehen einem Vereinsmitglied Kosten, die aus einer Tätigkeit für den Verein resultieren, so hat das Mitglied gegenüber dem Verein einen Aufwendungsersatzanspruch. Dieser Anspruch ist dem Verein gegenüber in schriftlicher Form nachzuweisen. Verzichtet das Mitglied auf eine Aufwandsentschädigung, handelt es sich um eine Geldspende. Über diese erhält das Mitglied eine Zuwendungsbestätigung und somit Steuerersparnis.

§ 4 Die Organe

Organe des Vereins sind: die Mitgliederversammlung,
der Vorstand,
der Beirat.

§ 5 Die Mitgliederversammlung

(1)   Die Mitgliederversammlung tritt mindestens einmal im Jahr zusammen. Weitere Mitgliederversammlungen müssen einberufen werden, wenn der Vorstand oder der Beirat sie für erforderlich hält oder mindestens 1/3 der Mitglieder des Vereins sie unter schriftlicher Angabe der gewünschten Verhandlungspunkte verlangt.
(2)   Die Mitgliederversammlungen sind vom Vorstand schriftlich mit Angabe der Tagesordnung und unter Einhaltung einer Frist von mindestens 2 Wochen einzuberufen. Einladung per E-Mail ist zulässig.
(3)   Eine ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind. Stimmberechtigt sind alle aktiven Vereinsmitglieder ab dem 7. Lebensjahr und Ehrenmitglieder. Beschlüsse werden mit Stimmenmehrheit gefasst.
(4)   Beschlüsse, die die Auflösung oder eine Satzungsänderung betreffen, bedürfen der Zustimmung von mindestens 2/3 der erschienenen Mitglieder.
(5)   Erscheint zu einer Versammlung nicht die erforderliche Anzahl der Mitglieder, so kann vom Vorstand eine zweite Mitgliederversammlung mit der gleichen Tagesordnung einberufen werden, die dann in jedem Fall beschlussfähig ist.
(6)   Über jede Mitgliederversammlung ist ein Protokoll aufzunehmen und vom Protokollführer und Versammlungsleiter zu unterschreiben.

§ 6 Aufgaben der Mitgliederversammlung

Aufgaben der Mitgliederversammlung sind:

a) Entscheidung über Ausschluss eines Mitgliedes;
b) Wahl des Vorstandes und des Beirates;
c) Wahl der Kassenprüfer;
d) Genehmigung des Tätigkeits- und Geschäftsberichtes;
e) Entlastung des Vorstandes;
f) Festsetzung der Mitgliedsbeiträge;
g) Beschlüsse über Satzungsänderungen;
h) Beschlüsse über Vereinsordnung;
i) Beschlüsse über die Mitgliedschaft in überregionalen Verbänden;
j) Beschlüsse über den Haushaltsplan für das kommende Geschäftsjahr.

§ 7 Der Vorstand

(1)   Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden und zwei stellvertretenden Vorsitzenden. Der Verein wird vertreten gem. § 26 BGB durch den Vorsitzenden, sowie den beiden Stellvertretern. Jeder ist allein vertretungsberechtigt.
(2)   Der Vorstand wird für zwei Jahre gewählt. Wiederwahl ist zulässig. Er bleibt bis zur Neuwahl im Amt.
(3)   Dem Vorstand obliegt die laufende Führung der Vereinsgeschäfte. Der Vorstand ist der Mitgliederversammlung rechenschaftspflichtig. Rechtsgeschäfte mit einem Geschäftswert über 2000,- EUR sind für den Verein nur verbindlich, wenn die Zustimmung des Beirates hierzu schriftlich erteilt ist. Der Vorstand ist verpflichtet, in allen wichtigen Angelegenheiten die Meinung des Beirates einzuholen.

§ 8 Der Beirat

Der Beirat besteht aus mindestens 5 Mitgliedern.
Er wird für die Dauer von 2 Jahren gewählt und hat die Aufgabe, den Vorstand in wichtigen Vereinsangelegenheiten zu beraten.

Greifswald, 03.09.1992

gez. J. Welzel gez. O. Daleske gez. G. Semlow
gez. A. Semlow gez. D. Littmann gez. T. Lüth
gez. R. Fischer

Downloads

Blog

Hier finden Sie Beiträge über Ereignisse des Orchesters – was wir erleben, uns beschäftigt oder interessant für uns ist.
44

Jahre

37

Aktive Mitglieder

88

Vereinsmitglieder

Das Orchester

Besetzung Blasorchester Greifswald e.V.
In unseren Reihen sitzen Holzbläser, Blechbläser und Schlagwerker.
Etwas genauer: Flötisten, Klarinettisten, Saxophonisten, Trompeter, Flügelhornisten, Hornisten, Tenorhornisten, Baritonisten, Posaunisten, Tubisten, Paukist, Percussionist und Schlagzeuger.

Publikumsstimmen

Leitung

Davon mal abgesehen, dass zu unserer Uniform ein Hut gehört, haben bei uns die folgenden Vier den Hut auf.
blasorchester greifswald klaus listemann musikalischer leiter dirigent

KLAUS LISTEMANN

Musikalischer Leiter

blasorchester greifswald bariton vorstand vorsitzender dirk littmann

DIRK LITTMANN

1. Vorsitzender

blasorchester greifswald dörte tietze klarinette

DÖRTE TIETZE

2. Vorsitzende

blasorchester greifswaldhorn julia lorenz vorstand

JULIA LORENZ

3. Vorsitzende

Kontaktiere uns

Wenn Sie auf diesem Wege mit uns in Kontakt treten wollen oder uns einfach nur etwas mitteilen möchten, dann füllen Sie bitte das nachstehende Formular vollständig aus.

In der Regel werden wir uns innerhalb von 2 – 3 Arbeitstagen bei Ihnen zurückmelden.

Blasorchester Greifswald e.V.

Dirk Littmann

Andreas-Mayer-Straße 15

17491 Greifswald

Email:      info@blasorchester-greifswald.org

Phone:   03834  884886

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Nachricht

Springe zur Werkzeugleiste